FemmeThemes

Modern, ästhetisch und feminin präsentieren sich die ersten Premium WordPress Themes des brandneuen Anbieters FemmeThemes. Von Frauen für Frauen lautet hier die Devise, jedoch dürfen sich auch gerne Männer für die Themes mit weiblichem Touch entscheiden.

Unter der griechischen Sonne arbeitet das kleine, motivierte Team von FemmeThemes an der Entwicklung von stilvollen, weiblichen Themes. Helen Ageladopoulou leitet das Team, das seinen Hauptsitz in Athen hat. Das Ziel von FemmeThemes ist es, den Thememarkt für professionelle Unternehmerinnen und Bloggerinnen etwas aufzufrischen, und das bestehende Angebot zu erweitern. Der bereits vielbekannte Theme Anbieter CSSigniter fungiert unter der Führung von Landsmann Gerasimos Tsiamalos, als Berater in Sachen Design und Entwicklung der Themes.

Innerhalb der letzten beiden Monate wurden die ersten zwei Premium Themes vorgestellt. Das Eeny Meeny Theme machte den Anfang und darauf folgte Mary Poppins. Bei den beiden flippigen Themes handelt es sich um flexible Weblog Themes die sich gleichermaßen für kleine, private Internet-Tagebücher, sowie für professionelle Unternehmens-Blogs eignen. Die Themes sind mit einer Vielzahl an tollen Features ausgestattet. Wählen Sie aus einem der sechs Layouts und entscheiden Sie sich für eines der individuellen, farbenfrohen Farbschemen. Weiters gibt es diverse Slider und Typografie Optionen, einen Mini CSS Bearbeiter, sowie etliche Header und Footer Einstellungen, und noch einiges mehr. Google Analytics lässt sich mit nur wenigen Handgriffen integrieren, Shortcodes geben einem einfache Kontrolle über das Layout von Seiten und Veröffentlichungen, und obendrein arbeiten beide Themes einwandfrei mit Übersetzungs-Plug-Ins wie WPML oder qTranslate. Die beiden Premium Themes sind zu 100% responsiv und passen sich automatisch jeglicher Bildschirmgröße an. Dank der GPL Lizenz 2.0 können die Themes zudem nach Bedarf verwendet und abgeändert werden.

In den Theme Dokumentationen findet man hilfreiche Tipps zu diversen Themen wie Set-Up und der Verwendung eines Themes, weiters steht einem das FemmeThemes Team bei Fragen gerne Rede und Antwort. Treten Sie ganz einfach via einem Support-Ticket mit FemmeThemes in Kontakt. Eine Antwort erhält man meist binnen 24 Stunden.

Die Themes werden derzeit nur via dem Marktplatz Creative Market angeboten. Creative Market bietet eine riesige Auswahl an handgemachten, digitalen Produkten von zahlreichen Webdesignern und Entwicklern rund um den Globus, und hat sich innerhalb kürzester Zeit eine große Anhängerschaft zugelegt. FemmeThemes hat sich genau daher für die Creative Market Plattform entschieden. Weitere Themes befinden sich in Planung und sollen ebenfalls schon bald via dem Marktplatz angeboten werden.

Kauf und Bezahlung

Die beiden ersten WordPress Themes von FemmeThemes kosten jeweils $ 49.- und können individuell auf Creative Market gekauft werden. Entscheiden Sie sich für ein Theme und klicken Sie anschließend in der rechten Seitenleiste auf die Schaltfläche “Buy Now”. Bezahlen Sie ganz einfach mittels allen gängigen Kreditkarten oder einem PayPal Konto. Wer auf Creative Market einkauft muss sich hier erstmal registrieren, dies kann jedoch ganz einfach, auch via einem vorhandenen Facebook-Konto, vorgenommen werden. Danach stehen einem auch schon die gekauften Theme Dateien zur Verfügung.