Headway Themes

Mit dem Headway Themes Framework für WordPress lassen sich Webseiten den eigenen Wünschen nach gestalten. Layout und Optik können besonders schnell und unkompliziert verändert werden, und zudem halten regelmäßige Aktualisierungen Ihre Seite immer up to date.

Im Juli 2013 feierte Headway Themes seinen vierten Geburtstag. Gegründet wurde das Unternehmen von dem Entwickler Clay Griffiths und seinem Vater Grant Griffiths, welcher sich um alle Business- und Marketingangelegenheiten kümmert. Die beiden Amerikaner haben sich mit Ihrem Framework innerhalb kürzester Zeit einen Namen gemacht und bieten mittlerweile die überarbeitete Framework Version 3.0 an.

Das Headway Framework ist ausschließlich für WordPress und ermöglicht es einem auf einfachstem Wege ganz individuelle Webseiten zu kreieren, und das ohne Veränderungen im Code vornehmen zu müssen. Wer jedoch mit CSS vertraut ist, darf das Framework aber auch gerne überarbeiten. Mittels dem Headway Grid lassen sich einzigartige Layouts kinderleicht erstellen. Zudem kann jede Seite mit einem komplett anderen Layout versehen werden.

Das exklusive Blocksystem vereinfacht den Aufbau einer Webseite. Zeichnen Sie ganz einfach die gewünschten Blocks wie zum Beispiel Header, Navigation, Content oder Footer, und ignorieren Sie die Blöcke die Sie nicht benötigen. Headway war das erste WordPress Theme, dass einen visuellen Editor zum designen von WordPress Webseiten präsentierte. Mittels dem Drag und Drop Gitter können alle Seiten nach Belieben den eigenen Vorstellungen nach angepasst werden. Farben, Schriftarten, Bilder und Ähnliches können mittels dem Design Editor auf einfachste Weise hinzugefügt werden.

Suchmaschinenoptierung fehlt auch hier nicht. Headway besteht aus klarem, suchmaschinenfreundlichem Code und benötigt ausschließlich den gewünschten Webseiteninhalt. Alles andere übernimmt das Headway SEO Template vollautomatisch.

Das Headway Framework befindet sich immer am neuesten Stand des Webdesigns. Aus diesem Grund unterstützt Headway auch HTML5 und CSS3. Das Framework ist zudem zu 100% responsiv und setzt Ihre Webseite auch auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets gekonnt in Szene.

Im Showcase kann man sich vom Headway Framework überzeugen lassen und sich von bereits umgesetzten Projekten Ideen für die eigene Seite holen.

Kauf und Bezahlung

Beim Erwerb des Frameworks kann man sich zwischen der Base- und der Developer Lizenz entscheiden.

Für den einmal Preis von US $ 87,- bekommt man den Headway Grid und das Blocksystem inklusive Header, Navigation, Widget-Area, Content, Breadcrumbs, Slider, Embed, Text und Custom Code. Zusätzlich gibt es unlimitierte Kontrolle über das Design. Base kann für eine private oder eine firmeneigene Webseite verwendet werden. Zudem bekommt man ein Jahr lang regelmäßige Updates und Unterstützung. Obendrein stellt Headway es einem frei den Headway Link im Footer zu entfernen.

Das Developer Paket kostet $ 174,- und bietet im Gegensatz zur Base Lizenz eine unlimitierte Verwendung auf jeglichen Webseiten, sowie Entwickler Extras wie den Community Builder Block im Wert von $ 47,- und früheren Zugriff auf alle neuen Updates.

Nach einem Jahr müssen beide Lizenzen erneuert werden. Headway Base kann für -25% und Headway Developer für -50% des aktuellen Kaufpreises erneuert werden.

Wer sich für eine Lizenz entschieden hat, wird zur Registrierung und anschließend zur Bezahlung mittels Kreditkarte oder PayPal weitergeleitet. Headway Themes bietet eine 14 Tage Geld zurück Garantie.