Obox Themes

Die Premium WordPress Themes von Obox Design sind nicht nur optische Hingucker, sondern versprechen ebenso beste Qualität und ein unkompliziertes Set-Up. Verwandeln Sie die Themes mit Hilfe des benutzerfreundlichen OCMX Frameworks ganz nach Ihren Wünschen und profitieren Sie von den nützlichen WordPress Plug-Ins.

Im Jahr 2005 starteten die beiden südafrikanischen Brüder David und Marc Perel das Unternehmen Obox Design in Cape Town. Vier Jahre lang arbeitet das Team als Entwicklungsstudio in dem maßgeschneiderte Webseiten mittels dem Programm Cold Fusion kreiert wurden. Ende 2008 präsentierten die Brüder den online Videoblog „From the Couch“ und kamen dabei in Kontakt mit dem immer beliebter werdenden CMS Programm WordPress. Bereits im darauf folgenden Juli wurde Obox Design in einen professionellen Premium Theme Anbieter für WordPress umgewandelt.

29 einzigartige WordPress Themes und 4 Plug-Ins werden zur Zeit auf Obox Design angeboten. Durchstöbern Sie einen der Theme Bereiche wie Blog, Magazin, News, Fotografie, Business oder Kulinarik, oder begrenzen Sie die Auswahl nach auf Gitter aufgebauten Themes, responsive Designs oder Tumblog Themes. Optisch lassen sich die Themes im Nu mittels dem Kontroll-Panel des OCMX Frameworks verändern. Entwickler haben mit der Developer-Lizenz die Möglichkeit auch Veränderungen im Backend vorzunehmen und die Themes damit noch individueller zu gestalten. Die Themes sind mit einem mehrfach Logo Uploader ausgestattet, Favicons können besonders schnell und einfach auf der Seite integriert werden, und Farben je nach Theme mit nur einem Klick geändert werden. Zusätzlich verfügen die Themes über einen mehrsprachigen Support, welcher Ihre Seite im Handumdrehen in die gängigsten Sprachen übersetzt. Obox Themes sind Crossbrowser kompatibel und zudem sind einige der angebotenen Themes zu 100% responsiv.

Dokumentationen, Blog und Foren liefern hilfreiche Tipps und Tricks bei der Bewältigung von Problemen. Für Fragen vor dem Kauf kann mit dem Obox Team per E-Mail Kontakt aufgenommen werden.

Kauf und Bezahlung

Auf Obox Design gibt es eine Auswahl an verschiedenen Paketen und Mitgliedschaften. Wer sich noch etwas unsicher ist, kann sich von einem der gratis Themes überzeugen lassen. Das gratis Theme kann unlimitiert verwendet werden, jedoch gibt es weder Support noch Updates inkludiert. Enthalten sind nur die Theme CSS Dateien. Registrieren Sie sich auf der Webseite und testen Sie die gratis Themes.

Um einmalige $ 79,- kann man sich das Single Paket kaufen. Hier bekommt man zwei Obox Themes inklusive CSS Dateien, Unterstützung und Updates für ein Jahr, Zugriff auf das Control Panel, sowie die Erlaubnis zur unbegrenzten Verwendung der Themes.

Das Developer Paket gibt es zum Einmalpreis von $ 139,-. Profitieren Sie von gleich drei hochwertigen Themes. Zusätzlich erhält man beim Kauf des Developer Pakets die Photoshop Dateien und das Obox Mobile Plug-In.
Die Mitgliedschaft auf Obox Design kostet $ 159,- und gewährt vollen Zugriff auf die komplette Theme und Plug-In Kollektion. Mitglieder profitieren von allen Vorteilen inklusive der Verwendung der Photoshop und CSS Dateien, Hilfe vom Supportteam und regelmäßige Aktualisierungen. Monatlich ist hier zusätzlich ein Beitrag von $ 19,- zu bezahlen.
Die Abrechnung erfolgt via dem Kassen Programm Checkout2 und bezahlt werden kann mittels PayPal oder Kreditkarte.